Meran & Umgebung » Algunder Waalweg

Der Waalweg von Algund ist wohl einer der bekanntesten Waalwege Südtirols. Der Einstieg in den ersten, westlichen Teil des Waalweges befindet sich am Parkplatz der Töllgrabenbrücke von Algund. Dieser Weg führt über Ober- und Mitterplars zum Grabbach.

Der zweite, östliche Teil des Waalweges beginnt im Dorf Algund am Grabbach und führt nach St. Magdalena/Gratsch. Auf diesen ebenen, 5-6 km langen Spazierwegen geniessen Sie eine herrliche Aussicht ins Etschtal.

Tipp: Besuch der St. Peter Kirche von Gratsch.

Tourenprofil
  • Orientierung und Schwierigkeit: Wanderung, leicht
  • Gehzeit gesamt: Hin und retour ca. 2 Stunden
  • Höhenlage: 500 bis 800 Meter
  • Beste Jahreszeit: ganzjährig, Empfehlung für Frühjahr und Herbst
  • Wanderkarte: Meran 1:25.000

« Zurück zur Tourenübersicht oder Unterkünfte in Meran & Umgebung suchen.

Wer schreibt hier? Der Autor Herbert Vigl betreibt eine kleine Pension in Südtirol, ein Portal zu Südtirol Lastminute Angeboten & ein Blog über Klettersteige in den Alpen
Wanderfreunde: Mountainblog · Wandern mit Suedtirol.com · Klettern · Alp-Träume Südtirol · Skigebiete in den Alpen · Die Südtiroler

Wandern Ausrüstung · Wanderwoche · Südtirol Schutzhütten · Verhalten am Berg · Wetter Südtirol