Vinschgau » Waalweg Glurns

Der 5,5 km lange Mitterwaal ist wohl einer der schönsten Waalwege in Südtirol. Startpunkt dieser einfachen Wanderung ist das reizvolle Städtchen Glurns. Am Westende der Stadt geht's an der Stadtmauer entlang bis zum Campingplatz und über ein kurzes Stück Strasse zum Einstieg in den Mitterwaal. Weiter der Markierung folgend, auf gleicher Höhe über Brücken und Steige (Vorsicht bei Regen: Steinschlaggefahr) dem Waal entlang und schliesslich dem Lauf des Rambaches folgend nach Rifair und Taufers im Münstertal.

Von Taufers aus geht's über den Höhenweg am ehemaligen Turnaunawaal und die Calvenbrücke zurück zum Ausgangspunkt Glurns.

Tipp: als interessante Variante dieser Tour bietet sich ein kurzer Abstecher über die Staatsgrenze ins benachbarte Schweizer Dorf Müstair an. Die Rückfahrt nach Glurns kann bequem mit dem Autobus bewältigt werden, damit wird diese Wanderung erheblich verkürzt.

Tourenprofil
  • Orientierung und Schwierigkeit: leichte Wanderung
  • Gehzeit gesamt: Rundtour ca. 4½ Stunden
  • Höhenlage: 900 bis 1250 Meter
  • Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Wanderkarte: Vinschgau 1:25.000

« Zurück zur Tourenübersicht oder Unterkünfte im Vinschgau suchen.

Wer schreibt hier? Der Autor Herbert Vigl betreibt eine kleine Pension in Südtirol, ein Portal zu Südtirol Lastminute Angeboten & ein Blog über Klettersteige in den Alpen
Wanderfreunde: Wandern mit Suedtirol.com · Alp-Träume Südtirol · Die Südtiroler

Wandern Ausrüstung · Wanderwoche · Südtirol Schutzhütten · Verhalten am Berg · Wetter Südtirol